Startseite Gewässer Jugend Galerie Impressum

Jugendgruppe – Hecht- und Barschangeln am Plöner See

27. Juli 2011

Am 10.07.2011 war es endlich soweit. Die Jugendgruppe machte sich auf zum Plöner See!

Die Vorfreude war riesig, da der Plöner See ein erstklassiges Raubfischgewässer ist und für den vom Jugendgruppenteam ausgesuchten Tag sehr gutes Wetter angesagt wurde, was gerade für den Plöner See besonders wichtig ist. Denn der Wind entwickelt auf so einer großen Wasserfläche erstaunliche Kräfte, gefolgt von starkem Wellengang. An ein sicheres Auslaufen mit den Booten ist dann nicht mehr zu denken.

Wir trafen uns in zwei Gruppen, eine in Hamburg und eine in Siek, und fuhren dann gemeinsam Richtung Plön. Insgesamt waren wir zwei Betreuer und 7 Jugendliche. Um 10 Uhr kamen wir am See an, beluden die Kampfschiffe und takelten auf. Letzte Erlaubnisscheine wurden verteilt, und eine Aufklärung über örtliche Sonderreglungen und Sicherheitshinweise fand statt.

Am Steg trafen wir einen anderen Angler, der regelmäßig am Plöner See fischt. Als er erkannte, dass wir mit der Jugendgruppe dort waren, sprach er uns an und gab uns viele gute Tipps zu Scharkanten, Barschbergen und der richtigen Angeltiefe, was sich später als sehr hilfreich erwies. Danke für die freundliche Hilfestellung!

Dann war es endlich soweit, es ging hinaus auf den See. Man versuchte sein Glück beim Schleppen in der Hoffnung, einen der großen Freiwasserhechte, für die der Plöner See bekannt ist, zu erbeuten. Nach kurzer Zeit jedoch reizten einige von uns eher die starken Barsche, die wie sich herausstellte allesamt sehr beißfreudig waren. So verfielen zwei Boote auch dieser Angelei, die sich schnell als sehr kurzweilig erwies. Die Bisse kamen teilweise auf Ansage, und die Durchschnittsgröße war nicht zu verachten, zumal einige Barsche die 30 cm Marke locker knackten.

Das tapfere Durchhalten derjenigen, die konsequent auf Hecht schleppten, wurde leider nicht belohnt. Lediglich ein paar Grashechte konnten beim Barschangeln erbeutet werden. Ein besonders großer Fisch, der Tom R. beim Jiggen mit einem Gummifisch an einer Kante einstieg, konnte leider nicht ins Boot befördert werden, da er sich nach kurzem und heftigem Drill wieder verabschiedete.

Später wurde kräftig darüber spekuliert, ob es vielleicht ein Zander war. Wir wissen es nicht, Fakt ist jedoch, das der Plöner See ein Top-Gewässer ist, welches viele große Fische zu bieten hat, wie der über 1,20 Meter lange Hecht des Vereinskollegen, den wir am Morgen getroffen hatten, am Abend eindrucksvoll bewies.

Nach dem alles wieder zusammen gepackt war, wurde bei herrlichem Wetter gemeinsam gegrillt, und man konnte in gemütlicher Runde den Tag Revue passieren lassen. Der Jugendgruppenobmann Florian Freitag zeigt, wie man die gefangenen Barsche fachgerecht für die Küche vorbereitet.

Wie sich herausstellte hatte der eine oder andere trotz ausdrücklicher Aufforderung zum Eincremen einen kapitalen Sonnenbrand, dies ließ sich bei dem tollen Wetter auch kaum vermeiden.

Alles in Allem kann man sagen, wir hatten einen super tollen Tag, und der Plöner See hat uns garantiert nicht zum letzten Mal gesehen! Wir bedanken uns für die rege Beteiligung und hoffen auch in Zukunft, auf solch großes Interesse zu stoßen, wie es uns zur Zeit entgegen gebracht wird. Jedes Jugendgruppenmitglied, welches Interesse an gemeinschaftlichem Angeln hat, gerne neue Leute kennen lernt oder was neues dazu lernen möchte, ist bei uns herzlichen willkommen und wird mit offen Armen empfangen!

Auch angelinteressierte Jugendliche mit Angelschein sind bei uns herzlich zu einem Schnupperangeln eingeladen, um die SAV Jugendgruppe kennen zu lernen!

Der nächste Termin ist dass gemeinschaftliche Barschhegefischen für Jung und Alt, im Team am Drüsensee.

Termin: 21.08.2011
Anmeldefrist ist der 07.08.2011
Anmeldung der Jugendlichen an: florian-koebbel@web.de
Gefischt wird mit je einem Erwachsenen und einem Jugendlichen pro Boot im Team. Das höchste Gesamtgewicht gewinnt.
Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Petri Heil,
wünscht das Jugendgruppenleiterteam!

Kategorien: Fangberichte, Jugendgruppe, Plöner See