Startseite Gewässer Jugend Galerie Impressum

Barschhegefischen Drüsensee

10. Juli 2012

Am Sonntag, den 03.06.2012 trafen wir uns, wie bereits letztes Jahr, das zweite Mal
zum Barschangeln am Drüsensee.
Wie bei jeder meiner Veranstaltungen fischten auch dieses Mal ein Senior mit einem Jugendlichen zusammen.

Nachdem um 8.30 Uhr alle Teilnehmer ihre Verpflegung entgegen genommen hatten, wurden per Los die Boote zugeteilt und dann, pünktlich um 9.00 Uhr, ging es los.

Für alle die noch nicht dabei waren….es ist schon eine feine Angelegenheit zusammen mit 7 anderen Booten zum Fischen auf den See zu fahren.

Die Wetterprognosen waren gut und neun spannende Angelstunden lagen vor uns.
Als dann jedes Boot seinen angepeilten Platz erreicht hatte und die Köder, voller Erwartung, ins Wasser flogen kam nach und nach das dumme Gefühl auf, es könnte wieder ähnlich werden wie letztes Jahr. “Da bissen den ganzen Vormittag über fast keine Barsche und das schien sich nun zu wiederholen…. “ na ja, dem war dann auch so.

Einen Unterschied zum letzten Barschangeln gab es allerdings…..Nachmittags wurde es auch nicht besser.
Es war zum Verzweifeln, was man auch tat es brachte kaum Bisse. Selbst unser “alter Fuchs” Hans-Jürgen Sobottka, der den Drüsensee kennt wie kaum ein Zweiter, brachte es gerade mal auf 3 Barsche.
Ich hatte ganze Zwei, glücklicherweise hat uns mein Teampartner Jonas Palder mit viel Geschick die Rangliste zumindest ein wenig nach oben klettern lassen.

Auch unsere Prominenz, vertreten durch Sven, Joris und Florian, hatte durchaus schon bessere Tage.
Die beste Taktik hatten eindeutig Julien Kölln und Tom Palmer die es im Team auf beeindruckende 37 Barsche brachten und, wenn auch nicht ganz der Zielfisch, einen wunderschönen 70er Zander, was mit Kunstködern im Drüsensee sicherlich nicht alltäglich ist.

Gegen 18.00 Uhr trafen wir uns am Bootssteg zur Auswertung der “fetten” Beute. Julien und Tom bekamen ihre hoch verdiente Urkunde und ein kleines Andenken an diesen, trotz der mageren Ausbeute, schönen Tag.
Es wurden insgesamt über hundert Barsche, der besagte Zander und ein paar kleinere Hechte gefangen.

Das genaue Ergebnis könnt ihr der Tabelle entnehmen.

Name Team Fang Platz
Sven Radzewitz, Hendrik (Gast) 1 19 2
Florian Koebbel, Joris Lühr, Tobias Brandt 2 12/18 5
Frank Wülfken, Jonas Palder 3 9 4
Dieter Schwarzenberger, Jonas Horst 4 18 3
Hans-Jürgen Sobottka, Timo Riege 5 3 6
Julien Kölln, Tom Palmer 6 37 1
Ullrich Horst, Jan-Luca Spitzer 7 2 7

Im August gibt es ein weiteres Barschangeln und ich würde mich freuen wenn
ihr euch wieder so zahlreich anmeldet wie dieses mal. Für euer leibliches Wohl
werde ich auch dann wieder ohne Kostenbeitrag sorgen.

Vielen Dank noch mal an alle die dabei gewesen sind.

Bis zum nächsten Mal…..
Frank Wülfken

Kategorien: Drüsensee, Fangberichte, Gewässerpflege