Startseite Gewässer Jugend Galerie Impressum

Jugendgruppe 2018 Holzseewochende

13. Juni 2018

Nach einem sehr erfolgreichen Wochenende im letzten Jahr ging es für die Jugendgruppe auch dieses Jahr wieder an den Holzsee.
Am Freitagabend sind Niklas und Fabian bereits zum See gefahren um das Haus für das bevorstehende Wochenende vorzubereiten.
Pünktlich um 9 Uhr am nächsten Morgen, trafen die ersten Jugendlichen ein und brachten ihre Sachen ins Haus, um so schnell wie möglich aufs Wasser zu kommen.

Nach einer kurzen Lagebesprechung fanden sich schnell zweier Teams zusammen, um den Räubern des Holzsees vom Boot nachzustellen. Nachdem Niklas die Bootseinweisung durchgeführt hatte, waren alle bereit mit dem Fischen loszulegen.

Schon bald konnte Enno den Start für einen erfolgreichen Angeltag mit einem tollen Hecht einleiten. Im Laufe des Tages gingen einige schöne Hechte bis 75cm ans Band und sorgten für eine gute Stimmung.

Gegen 17 Uhr versammelten wir uns alle wieder am Haussteg um ein kleines Fazit der letzten Stunden zu ziehen. Scheinbar waren die Fische nicht ganz so leicht zu überlisten wie im vergangenen Jahr, doch mit etwas Ausdauer und einigen Tricks, konnten einige schöne Fische gefangen werden.

Beim gemeinsamen Grillen konnten wir neue Kraft tanken und mit neuer Energie einen weiteren Angriff auf die Räuber starten. Nach einem eher mäßigen Erfolg mit der Spinnrute am Abend, entschlossen wir uns lieber noch einmal die Ruten auf Aal und Karpfen auszulegen.

Auch hier blieb der Erfolg ein wenig auf der Strecke. Doch am frühen Morgen konnte ein ordentlicher Brassen dem fruchtigen Boilie von Niklas nicht widerstehen und sorgte mit einem beherzten Biss für Aufsehen.

Nach vorheriger Absprache, ging es für einige Jugendliche noch vor dem Frühstück auf den See. In der schönen Morgendämmerung konnten schon die ersten beiden Hechte des Tages gelandet werden.

Um 10 Uhr begann schließlich das verdiente Frühstück. Nach der Stärkung wurde gemeinsam das Haus geputzt und alle Sachen fertig gepackt, um die letzten Stunden, bevor die Eltern zur Abholung eintrafen, die Zeit auf dem See zu genießen.
Als dann auch noch der Adler begann seine großen Kreise über seinem Nest zu drehen, fiel das genießen nicht schwer.
Den krönenden Abschluss bildete Liam, der seinen ersten Hecht des Lebens dem See entlocken konnte – Petri Heil!
Gegen 16 Uhr haben wir uns, nach einem erfolgreichen Angelwochenende, mit einem Grinsen im Gesicht verabschiedet.

Petri Heil und bis zur nächsten Ausfahrt,

das Jugendgruppenleiterteam

Kategorien: Fangberichte, Holzsee, Jugendgruppe