Großensee

Großensee

Fischbestand

Aale, Barsche, Brassen und andere Weißfische, Hechte, Maränen, Schleie, Spiegel-, Schuppen- und Wildkarpfen.
Sehr guter Hecht und Barschbestand! Große Karpfen!

Hütte

Einfache Übernachtungsmöglichkeit (2 Liegen). Anmeldung beim Hüttenwart.
Bitte Benutzungspreise und Hüttenordnung beachten.

Boote

10 Boote an der Steganlage.
Waage und Gewässerbuch sind vorhanden

Besonderheiten

Landschafts- und Vogelschutzgebiet. In der “Kinderstube” am Nordstrand darf nicht geangelt werden. Die Insel im Großensee darf nicht betreten werden. Parkmöglichkeiten auf der Dorfstraße. Fischen mit der Hegene mit max. 5 künstlichen Nymphen ist erlaubt. Das Krallerboot soll am Wochenende grundsätzlich für zwei Personen, die zusammen angeln wollen, reserviert bleiben. Sommersprungschicht ca. 6,00 m

Unbedingt beachten:
Die Zufahrt zum See und zur Hütte mit dem PKW ist nicht gestattet. Wir haben derzeit lediglich zwei gepachtete SAV-Parkplätze zur Verfügung, die mit Ketten gesichert sind und sich mit dem SAV-Schlüssel öffnen lassen. Ansonsten Bitte die Parkverbotsschilder beachten und ausreichtend Platz für die durchfahrenden Busse des OPNV gewähren. 

So sollten die Ketten und Schlösser an unseren zwei Großenseeparkplätzen verschlossen werden.

Lage

53.618° Nord, 10.344° Ost (Karte zeigen)
Bei Trittau, gesamter See Wasserfläche ca. 75 ha, bis zu 17 m tief.

Grenzen

In der “Kinderstube” am Nordstrand darf nicht geangelt werden!

Gewässerbetreuer/Hüttenwart

Ralf Rust Tel.: 040 25772023,
Heiko Tönjes (0178/ 921 9719 bzw. heinitoenjes42.ht@gmail.com

 

Artikel in der Kategorie Großensee