Startseite Gewässer Jugend Galerie Impressum

Jugendgruppe - Eisangeln am Großensee

1. März 2012

Am Vormittag des 11.02.2012 traf sich die Jugendgruppe der SAV Hamburg zum gemeinsamen Eisangeln am Großensee.

Da sich nach einer Frostperiode eine ausreichend dicke Eisschicht gebildet hatte, erhielten wir die seltene Gelegenheit dem Großensee einen Eisangelbesuch abzustatten.
So eine Chance wollten wir uns auf gar keinen Fall entgehen lassen und nutzten diese sofort, um dem dieses Jahr zumindest teilweise sehr kalten Winter zu trotzen.

Um 11 Uhr traf sich unsere Truppe, bestehend aus acht Mann, am Steg der SAV und wir beluden unsere Schlitten, welche sich als nützliches Hilfsmittel erwiesen, um benötigtes Gepäck übers Eis zu transportieren.
Wir entschieden uns gemeinsam in Richtung des Nordstrandes aufzubrechen, damit wir auch den tiefsten Bereich des Sees befischen konnten.

Zu beachten beim Eisangeln ist auch, dass es Stellen im See geben kann, die trotz dicker Eisschicht drum herum nicht zugefroren sind, da sie von den Wasservögeln offen gehalten werden. Eine Stelle befand sich mitten auf dem See, diese war jedoch deutlich zu erkennen und stellte dementsprechend keine Gefahr dar.

Am Ziel angekommen wurden schnell, über einem kleinen tief gelegenen Unterwasserberg, den wir mit unserem Echolot ausfindig machten, ein paar Löcher gebohrt. Bei einem der Jugendlichen zappelte schon der erste kleine Barsch am Drop-Shot Rig, bevor überhaupt alle ihre Angeln montiert hatten. Ein verheißungsvoller Auftakt! Schnell hingen ein paar weitere Barsche an seinem Haken und auch bei den Anderen zappelte der eine oder andere Barsch.

Die Bisse ließen aber leider nach einem kurzen Zeitraum wieder nach und auch die Versuche flacher an der Kante, sowie an der tiefsten Stelle des Sees zu angeln, wurden leider nicht belohnt. Als selbst das Anfüttern nicht half und die Zeit voran schritt, verließen uns die ersten Teilnehmer. Der Rest von uns entschied sich zu einem weiteren Versuch an der Insel, da diese sowieso auf dem Weg zurück zum Steg lag. Bereits das erste Herunter lassen wurde mit einem Barsch belohnt und weitere Bisse folgten, wenngleich auch nicht alle verwandelt werden konnten. Man sieht also, durchhalten und probieren wird belohnt. Die Fische im Winter sind sehr wählerisch und dementsprechend schwer zu überlisten.

Abschließend lässt sich sagen das die Eisangelei an unseren Gewässern zwar nicht immer die Einfachste ist, aber eine gute Alternative zum Kamin darstellt, da wir wie immer viel Spaß hatten und das gemeinsame Erlebnis zählt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dieses Jahr wieder zahlreiche Anmeldungen für unsere spannenden Ausfahrten erhalten und gemeinsam tolle Erlebnisse und Erfahrungen am Wasser sammeln können.
Schaut mal in die Liste der Termine HIER auf der Homepage rein!

Mit freundlichen Grüßen in die warme Stube,
das Jugendgruppenleiterteam!

Kategorien: Großensee, Jugendgruppe